Erstmal Wälzen

Sich im Gras wälzen ist einfach klasse! Laguna Meadows, Laguna Mountains, California, May 2018.

Heute war Wandertag mit Toni – 11 Kilometer (knapp 7 Meilen) ist das nun 15 Jahre alte Hundemädchen marschiert, und hatte mächtig Spaß: es war zwar sonnig, aber sehr windig oben in den Laguna Mountains, und so blieben die Temperaturen um die 17-18 Grad Celsius, das findet Toni ziemlich klasse. Und herzhaft im Gras wälzen ist eh immer toll. 🙂 Weiterlesen „Erstmal Wälzen“

Advertisements
Veröffentlicht in PhotosVerschlagwortet mit

Offiziell

Waage am 26. April 2018

Im Juli letzten Jahres habe ich mit einem Freunde eine Wette abgeschlossen – wer innerhalb eines Monats mehr abnimmt und dieses Gewicht dann einen Monat lang hält, gewinnt. Sein Preis: ein Steakessen mit mir. Mein Preis: ein Sushi-Essen mit ihm (er HASST schon allein den Gedanken an rohen Fisch!:-D). Weiterlesen „Offiziell“

Piratenleben

In der Vorweihnachtszeit findet in der Bucht von San Diego alljährlich eine „Christmas Boat Parade“ statt, also eine Weihnachtsbootsparade. Segelboote, Motoryachten und alles was sonstnoch irgendwie schwimmt wird dekoriert und dann schippert diese Armada gemütlich am Ufer der Bucht entlang, wo Zuschauer die Dekorationen begucken können. Weiterlesen „Piratenleben“

Der Letzte macht den Server aus

Dieser Spruch kam mit schöner Regelmäßigkeit in meinem IT-Beruf in Deutschland: Der Letzte macht den Server aus. Ein Spaß natürlich, denn das war zu einer Zeit als man den Server einfach nicht mehr ausmachte, eh klar. Das Heiligtum Server lief 24 Stunden, 7 Tage die Woche, in seiner Kammer, manchmal klimatisiert aber wenigstens ventiliert – und machte dabei mit seiner Kakophonie aus Lüftern und Festplatten einen Höllenradau. Weiterlesen „Der Letzte macht den Server aus“

Das Gewicht der Luft

Heute habe ich einen Brief verschickt. Ganz altmodisch, macht man ja irgendwie kaum noch. Ich beschriftete also den Briefumschlag, klebte einen Aufkleber mit meiner Absenderadresse darauf, faltete das Papier, steckte es in dem Umschlag, klebte diesen zu, ging zur Kommode in der wir die Briefmarken aufbewaren und heissa, da war noch eine passendewelche, die ich denn auch auf den Umschlag klebte.

Fertig. Bis auf die Luft im Umschlag, die ich beinahe reflexartig hinausstrich. Vielleicht habe ich das von der Postbeamtin im wunderbaren Postamt im bayrischen Truchtlaching übernommen. Die machte das nämlich auch, damals, bevor sie einen Brief auf die Briefwaage legte. Dabei blickte sie einen voller Überzeugung an und erklärte: „Die Luft wiegt nämlich auch was!“

Die Sache mit der Hitze

Wie eigentlich jedes Jahr zur Sommerszeit mehren sich die Schlagzeilen und Berichte über Wanderer und Touristen die im Südwesten der USA von der Hitze überwältigt wurden. In Arizona sind bereits im Juni mehrere Wanderer ums Leben gekommen, darunter ein 19-jähriges Mädel das sich verlaufen hatte, und auch Deutsche. Sowas zu lesen tut weh. Im Sommer im Südwesten der USA (fernab des moderierenden Einflußes des Meeres an der Küste) wandern zu gehen ist einfach keine so dolle Idee. Daher heute dieser Beitrag. Weiterlesen „Die Sache mit der Hitze“