Congster (Teil 2)

Nachdem ich eine neue Rechnung (natürlich elektronisch) von Congster bekommen habe fiel mir auf: da war doch noch was…? Richtig, ich hatte noch keine Kündigungsbestätigung bekommen. Dabei hatte ich vor ein paar Tagen schonmal per Mail nachgefragt – und keine Antwort bekommen.

Also doch anrufen. 01805-Nummer, klar -ist ja nur wieder mein Geld, Ihr Congster-Penner. Die erste Überraschung: keine Warteschleife?!? Ich habe sofort eine Dame an der Strippe. Die mir freundlich mitteilt, dass keine Kündigung vorliegt. WIE BITTE?!? Das Fax hatte OK gesagt.

Ich gehe zum Fax, faxe die Kündigung nochmal und drucke das Ausgangsjournal aus. Was steht dort? 8. Juni, Fax an die Congster-Nummer die mir der Kundendienst per Mail mitgeteilt hatte, Status: OK. Und das gleiche für den heutigen Tag.

Wieder ans Telefon. Diesmal doch Warteschleife. Nach 5 Minuten endlich ein Herr am Telefon der nur meint, ich sei ja dann auf der sicheren Seite wenn ich ein Faxprotokoll habe auf dem steht, dass das Fax übermittelt wurde. HALLO?!? Ich weise ihn nochmal darauf hin: bereits auf das Fax vom 8. Juni hin hätte ich wohl eine Kündigungsbestätigung bekommen müssen während seine liebe Kollegin NICHTS dazu in meinem Kundenkonto findet.

Das muss er jetzt dann mit seinem Vorgesetzten klären. Ich warte, er klärt. Dann braucht er nochmal meine Kundennummer, und 1 Stunde später habe ich eine Kündigungsbestätigung (per E-Mail – wo ich doch wollte, dass mir die Typen wenigstens einen Brief schicken müssen! Interessiert halt keinen mehr was ein Kunde will der einen lächerlichen, 4 Jahre alten 7€-Tarif hat, eh klar). Und in dieser Kündigungsbestätigung wird mir natürlich als Eingang der Kündigung der 8. Juni genannt wird. Sehr witzig!

Aber jetzt kommts: wieder eine Stunde später nochmal eine Mail von Congster. WTF?!? Dort wird mir dann mitgeteilt, dass die „Congster“ Produkte zum 31. Juli endgültig eingestellt werden (und dass es ja sicher ein Congstar-Produkt gibt, dass für mich ganz ganz dolle supi ist…).

Fazit: ich hätte mir den ganzen Mist komplett schenken können. Danke, Congster. Wundert es irgendwen, dass das ein Unternehmen aus dem Dunstkreis der Telekom ist?!?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s