Werbung und Wirklichkeit

Nie war der Unterschied zwischen Werbung und Wirklichkeit offensichtlicher für mich. Steinbesser-Filets von Edeka: auf der Packung zwei schöne Scheiben, in Natura ein Fisch-Eisblock und ein Abschnittrest, oderso – wundervoll!

Wobei ich mir natürlich aufgrund des Aufdrucks auf der Packung „praktisch grätenfrei“ nun auch die Frage stelle, wie dieses „praktisch“ denn nun gemeint ist… im Sinne von „quasi, so gut wie“ (also: „hoffentlich, vielleicht“) oder wirklich im Sinne von „praktisch“? Vermutlich leider ersteres. Definitiv werde ich das erst in einer Stunde wissen. 🙂

UPDATE: ja, es heisst „so gut wie“. Junge Junge, so’n Steinbeisser hat vielleicht Knochen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s