Guido

Ich kann mir nicht helfen… ich muss einfach was zu dieser Pappnase von Guido Westerwelle loswerden.

Jetzt sagt er ja z. B. bei Focus, er spreche das aus, was die „schweigende Mehrheit“ denkt. Tja Guido… wenn Du das aussprichst, was die schweigende Mehrheit denkt, dann solltest Du mal nicht vergessen, dass DEINE Mehrheit sich auf 14-komma-irgendwas Prozent belaufen hatte (ja, Vergangenheit, da die FDP aktuell mal wieder so bei etwa 8% der Wählerstimmen liegt). Das dürfte dann vermutlich die schweigende Mehrheit sein, von der Du sprichst.

Meiner persönlichen Meinung nach denkt die schweigende Mehrheit in Deutschland gerade: wer waren diese 14 Prozent, die eine so unsagbare Partei der Klientelpolitik mit einem so untragbaren Kasperle wie Dir gewählt hat?!? Und ganz ehrlich: ich dachte ja wirklich lange, alle hätten Dich nur mißverstanden. Und ganz ehrlich: ich bin wirklich für weniger Staat und mehr Eigenverantwortung (aber halt nicht wenn das so aussieht wie bei der FDP).

Dass ein – mehrheitstechnisch gesehen und meiner Meinung nach – so kleiner Fatzke wie Du sich überhaupt traut, sein Maul so weit aufzureissen (dass dabei auch noch dermaßen viel Blödsinn dabei herauskommt steht auf einem anderen Blatt, glücklicherweise hast Du selbst für den Beleg gesorgt; vom Umstand, dass es tatsächlich möglich ist, dass eine Partei die nur etwas mehr als VIERZEHN Prozent der Wählerstimmen bekam überhaupt den Vizekanzler UND den Wirtschaftsminister stellen kann mal ganz zu schweigen) zeugt doch von einer ganz und gar ungesunden Portion Grössenwahn – der Eurer Mövenpick-Partei bei der nächsten Wahl ganz sicher zügig ausgetrieben wird, da habe ich keine Zweifel. Ich persönlich hoffe ja, es zerbröselt Euch direkt an der 5%-Hürde.

Zu dem, was die OECD zur Situation der Sozialsicherungssysteme in Deutschland zu sagen hat (unter der Überschrift: „Absicherung von Arbeitslosen und Langzeitarbeitslosen in Deutschland kaum über internationalem Durchschnitt“) haben die freundlichen Betreiber von politblogger.eu schon alles kommentiert.

Aber schwafle Du nur weiter von Deiner „spätrömischen Dekadenz“, Guido. Ich glaube, die hat allenfalls in Deinem Hirn eingesetzt. Ach nein, das war DEMENZ, nicht Dekadenz, was ich meine…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s