Offenlegung

Auch wenn mich Fußball eigentlich nicht sonderlich interessiert (klar, wenn WM ist will ich schon wissen wie sich Deutschland schlägt) stolpere ich manchmal über einen Nachrichtenfetzen dazu. So wie grade eben: Schalke 04 unterlag Hannover 96 in der Veltins-Arena. Aha, in der Veltins Arena. Für welche der beiden Mannschaften war das nun ein Heimspiel? Man weiss es nicht. Ich weiss nur, dass die Allianz-Arena in München steht (aber ob diese von 1860 und dem FCB gemeinsam genutzt wird oder nicht weiss ich schon wieder nicht).

Aber immerhin wird deutlich, wessen Geld da drinsteckt. Das von Veltins. Oder von der Allianz. Wäre es da nicht logisch, z. B. den Bundestag oder die eine oder andere Parteizentrale entsprechend umzubenennen?

Das Haus in dem die FDP residiert könnte man z. B. „Mövenpick-Salon“ nennen (Salon daher, weil man dort eher Sessel vermutet, in die reingefurzt wird). Den Bundestag nennen wir ganz aktuell „Vattenfall-Arena“. Oder vielleicht doch eher „Eon-Theater“, wegen der Schmiere(n)komödie die dort in Sachen Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke gespielt wird?

Kleiner Gewissenskonflikt nebenbei: ich beziehe Strom von Vattenfall (das Angebot „Öko Natur“ aus 100% regenerativen Energien, fand ich vor einem Jahr wirklich toll, kostet weniger als der Atomstrom von Eon!) – einem der Unternehmen, dass der Atomlobby ja zweifelsfrei zugehörig ist. Ganz schön blöd, so’n Gewissen. Wenn ich das nicht hätte… hmmm… dann könnte ich Politiker werden!

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s