Verwirrspiele

Wenn ich mir die Straßennamen hier in der Gegend so anschaue dann frage ich mich, wer sich dabei wohl was gedacht hat – und/oder ob überhaupt darüber nachgedacht wurde… nimmt man nämlich die Bestandteile Camino, Rancho, Bernardo, Mountain, Valley, Carmel… usw. …so kann man sich mit ziemlicher Sicherheit einen Straßennamen zusammenbasteln, den es dann wirklich gibt!

Also z. B. Rancho Bernardo Road. Oder Carmel Mountain Road. Es gibt auch einen Rancho Bernardino Road. Der geht direkt in den Rancho Bernardo Road über. Ach nein, das war ja der Camino San Bernardo, nicht der Rancho Bernardo. Oder doch der Bernado Center Drive… ?!? Der Rancho Carmel Drive mündet z. B. im Carmel Mountain Road – kreuzt diesen dann aber auch nochmal! (zwei Straßen, beide mit „Carmel“ im Namen, und die kreuzen sich… gute Güte…). Es gibt aber auch noch einen Carmel Ridge Road. Wahnsinn, oder?

Und dieser Wahnsinn hat Methode! In anderen Stadtteilen wiederholt sich das, z. B. gibt es einen Sorrento Valley Boulevard und einen Vista Sorrento Parkway. Und ja, auch die kreuzen sich. Parallel zu letzterem verläuft dann noch der Sorrento Valley Road. Nicht zu verwechseln mit dem Boulevard, nein nein…

[…und ich muss ja eigentlich mal schauen, ob die Leute die im „Bavarian Drive“ wohnen auch tatsächlich alle brav BMW (wird hier „Beemer“ genannt – es gibt eine Autowerkstatt oderso, die heisst ganz offiziell „Beemer and Benz“, fand ich witzig) fahren… alles andere wäre ja Stilbruch.]

Die Grobaufteilung bei den Autos ist ganz interessant: so „ganz normale Autos“ sind überwiegend asiatischer oder europäischer Herkunft. Die fetten Pickups mit den blubbernden Motoren sind amerikanischer Bauart (einige asiatische Hersteller wildern in diesem Terrain aber auch). Die Luxusklasse ist so gut wie ausschliesslich von europäischen Herstellern besetzt, nur in der gehobenen Mittelklasse hat jeder asiatische Hersteller zusätzlich eine Luxusmarke platziert – bei Toyota kennt man in Deutschland dazu Lexus (sieht man hier auch viel), aber auch Honda hat mit Acura eine solche Zweitmarke am Start, und Nissan mit Infiniti.

Witzig ist auch, dass hier Autos rumfahren die genauso heißen wie in Europa – aber einfach TOTAL anders aussehen. Bei Ford etwa. Beispiel? Der Fusion, US-amerikanisch… und zum Vergleich europäisch… lustig, oder?

PS: so gut wie alle Autos hier haben Automatikgetriebe. Die „normale“ Handschaltung (wird „stick shift“ genannt, oder einfach nur „stick“) ist die absolute Ausnahme; des weiteren sind die Karossen alle wirklich ueppig motorisiert. Es wirkt schon ein wenig absurd wenn ein „New Mini“ mit Automatik und bullerndem Motor an der Ampel losfaehrt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s