Fotoalben

So zwischendurch mal eben: ich habe ja eine Zeit lang für Toni-Fotos jeweils einen Blogpost erstellt, und dann in die Vergangenheit datiert damit das so zeitlich einigermaßen passt. Was für diesen Zweck natürlich völliger Irrsinn ist.

Da nun das gute WordPress ja seit einiger Zeit neben den eigentlichen Blogposts und statischen Seiten auch einen „custom post type“ namens „Portfolio“ unterstützt habe ich mir das mal eben zunutze gemacht, und mein „Portfolio“ hier auf meinem privaten deutschsprachigen Blog sind nun die Toni-Fotoalben. Ist natürlich – wie fast alles, und immer – noch nicht vollständig, aber egal. Hier ist der Direktlink: Fotoalben.

Man kann sich auf diese Weise also sehr schön seine eigenen Online-Fotoalben oder was auch immer basteln, ohne auf Flickr, Facebook, Instagram, Google oder was auch immer angewiesen zu sein. Das finde ich nach all den Jahren „social media“ und Photo-Sharing immer wichtiger.

Mit den Sichtbarkeitsoptionen kann man so dann auch private Alben erstellen, die passwortgeschützt sind – den Link und das Passwort schickt man dann per Mail an die Leute, die den Kram sehen können sollen. Und dank der „Carousel“ Diaschau (die sich öffnet wenn man auf ein Foto in der Übersicht klickt) sind auch Kommentare pro Foto möglich. Das einzige was fehlt ist ein „Like“ Button mit Herzchen, oderso. 😉

Und das schöne an WordPress ist ja, auch in der .COM gehosteten Variante, dass man das Zeug jederzeit exportieren und stattdessen mittels einer WordPress.ORG Installation auf eigenen Webspace verfrachten kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s