Winterspass

Wie auf Bestellung hat ein Wintersturm in den Nächten zwischen dem 23. Dezember und 25. Dezember eine Ladung Schnee in den höhergelegenen Gebieten des Landkreises geliefert. Da war natürlich die Hölle los weil alle Schnee sehen und erleben wollen – und wir natürlich auch.

Der Tag heute war super schön und in den Laguna Mountains haben wir auf einer für den Verkehr gesperrten Straße tatsächlich ein wenig Einsamkeit und unberührten Schnee gefunden. Toni fand das natürlich super, musste sich im Schnee wälzen und drin rumrasen – und hat freundlicherweise auch noch für ein Video kooperiert. 🙂Mehr

Hund Toni im tiefen Schnee

Tiefschneetoni

Winterspaziergang zum „Hund“ auf der österreichischen Seite der Salzach. Das ist ja – neben dem Heilbrünnl – schon einer meiner liebsten Spazierwege. Wenn nur die Parkerei auf der österreichischen Seite nicht immer so ein Glücksspiel wäre. Man will ja schließlich nicht zu weit vom Auto zum Spazierweg am Ufer laufen müssen… 😉Mehr

Winterspaziergang am Leitgeringer See (4 Toni-Photos)

Einer dieser super ätzenden Wintertage die einen zwangsläufig depressiv machen: der Himmel ist strukturlos grau, es ist kalt und genügend Schnee liegt auch nicht um die nackten Bäume und die erstarrte Landschaft etwas aufzuhübschen. Egal, der Hund muß raus, und sich der Witterung aussetzen und Landschaft zu sehen hilft in jedem Fall.Mehr

Spass im Schnee in Inzell

Bilder von einem Winterspaziergang in Inzell, in der Nähe des Falkensees. Toni liebt Schnee. Dieser hier war recht hart gefroren und harschig, und sie wälzte sich mit Freunden darauf und darin, mußte hineinbeißen, und natürlich auch drin buddeln (klick auf ein Bild öffnet es größer in der Diashow).

Wöhrsee, Wintermorgen

Madame Toni posierte sehr hübsch auf einem Felsen – natürlich in der Erwartung, dass auch vorausschauender Gehorsam mit einem Leckerli belohnt wird:

Leider hat das doofe Herrchen das mal wieder überhaupt nicht kapiert, und nur ein Photo gemacht! 🙂

Mehr Photos von diesem Wintermorgen auf meiner Webseite.